Facebook

Tradition

die unserer Region schmeckt

Kuh auf Wiese

Welt

UNSERE

Wir, die Molkerei Grafschaft Hoya, sind eine ländliche Genossenschaft und fühlen uns unserer schönen Heimat verbunden. Seit 130 Jahren verarbeiten wir nur die Milch unserer heimischen Landwirte. Sie leben auf Höfen im Herzen Niedersachsens, zwischen Bremen und Hannover, in der ländlichen Gemeinde Asendorf und maximal 30 Kilometer drum herum. Und wir wollen, dass dies so bleibt. Deshalb setzen wir uns gemeinsam dafür ein, dass es uns allen, den Tieren und der Natur bei uns Zuhause gut geht: Darum verkaufen wir nur in der Region und erzeugen konsequent naturbelassene Qualität.

Um unsere Energiekosten und unseren CO2-Ausstoß zu senken, haben wir 2017 ein Blockheizkraftwerk gebaut. Es erzeugt 50 Kilowatt elektrische Leistung. Dadurch sparen wir pro Jahr 127 Tonnen am Klimakillergas. Für gesunde Kunden, eine gesunde Umwelt und ein gesundes Klima.

DAS MACHT UNS AUS ...

Unsere Geschichte

Geschichte

UNSERE

UNS GIBT'S SEIT 1888. Wir verarbeiten unsere ländliche Milch immer noch in der Manufaktur, die wir 1936 als Molkereigenossenschaft Asendorf gebaut haben. Seit 1963 holen wir die Milch mit eignen Kühlwägen von unseren Höfen ab – und die wurden zunächst Jahr um Jahr mehr. 1978 kamen die Landwirte von der Molkerei Affinghausen dazu, 1984 noch die der Molkereien Hoya und Uenzen.

Seitdem heißen wir Molkerei Grafschaft Hoya eG in Anlehnung an den ehemaligen Landkreis Grafschaft Hoya, der an das großflächige, mittelalterliche, historisch bedeutende Gebiet westlich der Mittelweser erinnert. Mittlerweile sind die Landwirte in unserer Region weniger geworden, die verarbeitete Milchmenge jedoch nicht. Während wir 1992 im Jahr 44 Millionen Liter Milch verarbeitet habe, waren es 2013 schon 48 Millionen. Heute sind es 64 Millionen.

UNSERE LANDWIRTE

UNSERE MILCH KOMMT VON 58 BAUERNHÖFEN IN DER REGION. Jeden Landwirt und jede Landwirtin kennen wir persönlich. Schließlich holen unsere Kühlwägen die frisch gemolkene Milch vor Ort täglich ab. Auf jedem Hof leben im Schnitt etwa 100 Kühe.
INSGESAMT SIND ES DERZEIT 6.350.

Danke liebe Kuh Ada, Erna und Zora!

Landwirt aus der Region
Kuh Ada
Naturprodukt
Manufaktur mit Qualität

UNSERE MANUFAKTUR

Bei uns wird die abends gemolkene Milch morgens zu Trinkmilch verarbeitet. Frischer geht es nicht. Wir pasteurisieren bei exakt 73,8 Grad Celsius, homogenisieren schonend und verarbeiten die Milch anschließend vor Ort weiter. Mit einer analogen Buttermaschine zum Beispiel oder manches sogar noch per Hand. Unseren Schichtkäse schöpfen wir mit Freuden wie anno dazumal. Diese Zeit gönnen wir uns, damit's auch wirklich gut wird und wie früher schmeckt.

Unsere Molkerei Fließbandproduktion Butter

Mitarbeiter

UNSERE

Wir von der Molkerei Grafschaft Hoya lieben Milch und das, was wir täglich daraus machen. Unser kleines Team aus 40 festangestellten Milchtechnologen, Produktionsmitarbeitern, Logistikern sowie Auszubildende und Teilzeitkräfte packt zusammen an, bedient den Pasteurisierer, die Buttermaschine, schichtet Käse, füllt Hand in Hand ab, verpackt und kontrolliert im Labor, dass ausschließlich beste Asendorfer-Qualität auf dem Wochenmarkt und in den Kühlregalen landet.

Unser Kopf ist Heinrich Steinbeck – ein Geschäftsführer aus Leidenschaft, mit dem Blick fürs Besondere. Als gelernter Landwirt und Molkereifachmann kennt er alle Seiten der Milchwirtschaft und weiß als erfahrener Geschäftsführer unterschiedlicher Lebensmittelbetriebe, dass es nicht ausreicht, einfach die Zeit zurückzudrehen. Stattdessen immer wieder neue Produktideen und exklusive, handgeschöpfte Leckereien, an denen sich große Molkereien die Zähne ausbeißen.

DABEI SEIN?

Mitarbeiter im Vertrieb (m/w/d)

Wir sind für Sie da

Heinrich Steinbeck

Heinrich Steinbeck, Geschäftsführer


"Ich bin stolz, in einem so regionalen Unternehmen zu arbeiten, in dem jeder jeden kennt und Hand in Hand zusammenarbeitet – und das schmeckt man auch!"

Susanne Castens

Susanne Castens, hat unser Personal und die Finanzen im Blick


"Der Genossenschaftsgedanke ist gerade in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes und diesen sollten wir erlebbar machen und weitergeben."

Kontakt
Karin Kellermann

Karin Fellermann, hält den Kollegen vom Büro aus den Rücken frei


"Wir sind eine Erlebnismolkerei – hier ist immer was los!"

Kontakt
Eduard Heckmann

Eduard Heckmann, Joghurt- und Sahne-Abfüller aus Leidenschaft


"Ich schließe mich voll und ganz der Meinung von Steve Jobs an: Der einzige Weg gute Arbeit zu leisten, ist zu lieben, was man tut. Genau das tue ich."

Kontakt
Tanja Andresen

Tanja Andresen, hat im Verkauf immer ein offenes Ohr für Kunden


"Ich arbeite gerne bei der Molkerei Asendorf. Hier werden die Produkte mit viel Handarbeit und Liebe zum Detail hergestellt."

Kontakt
Denis Klinger

Denis Klinger, Molkereimeister mit dem Fokus auf das Wesentliche


"Für mich ist Milch eins der vielseitigsten Lebensmittel. Es ist jeden Tag aufs Neue spannend für mich die Milch zu einzigartigen und leckeren Produkten zu verarbeiten."

Kontakt
Joachim Schütte

Joachim Schütte, Fahrer unseres Milchwagens


"Es ist einfach schön, mit den Landwirten vor Ort, ein gemeinsames Ziel zu verfolgen."

Kontakt
Kuh Erna

Kuh Erna, vom Bauernhof um die Ecke


"Muuuhhh"

Kontakt